Alles was du willst, ist auf der anderen Seite der Angst.

Klingt der Spruch abgedroschen? Ja, war auch mein erster Impuls und trotzdem ist der Satz passend. Auslöser war eine Story, die ich im Blog der „Rebels at Work“ Anja Förster und Peter Kreuz las. Kleiner Exkurs: Wenn du den Newsletter von den beiden noch nicht hast… anmelden!

Peter Kreuz schreibt in seinem Artikel über eine Bekannte mit einer cleveren und gut durchdachten Idee für eine Gründung. Einige Monate später traf Peter sie wieder und aus ihrer Idee für ihr Startup war ein großes Nichts geworden. Die ausführliche Version kannst du hier lesen.

Wie konnte aus einer begeisterten, cleveren Frau ein mutloses, scheues Etwas werden?

Interessant sind die Gründe, die die Beinahe-Gründerin angibt. Sie fragte viele Leute und hörte viele Meinungen. Ergebnis: Unsicherheit, Misstrauen gegenüber sich selbst und ihr Selbstwert sank auf NULL.

Die Idee ist gut, die Rahmenbedingungen sind es auch und trotzdem trauen viele Frauen (ja genau FRAUEN) ihrer eigenen Intuition nicht, sondern suchen Bestätigung durch Rückmeldung von vermeintlich oder wirklich klugen Leuten. Hierbei taucht allerdings ein Grundproblem auf:

Frage vier Leute und du bekommst fünf Meinungen. 

Statt Fortschritt und Klarheit kommt Irritation und Bedenken frei Haus geliefert. Statt Machen sind Frauen in ihrem Perfektionismus gefangen und lassen sich von Ängsten leiten. Kommt dir das bekannt vor? Dann kennst du auch die Folgen. Dein Selbstwert rutscht in den Keller, du misstraust deiner eigenen Intuition und machst lieber weiter wie bisher. Irgendwann keimt der „Hätte-ich-bloß“-Gedanke auf und die Unzufriedenheit mit dir selbst steigt. Gleichzeitig kommt die Einsicht, es fehlt an Lebensqualität. 

Wenn der Erkenntnis dann Handlungen folgen, schwingt meist „das hätte ich früher haben können“ mit und es dauert länger als nötig bis das Wohlgefühl zum Leben und Vertrauen in die Intuition wieder vorhanden ist.

Kraftspender

Du bist nicht allein. Mit Unterstützern geht es schneller und einfacher. Yoga, Meditation, Sport, gute Gespräche und anderes helfen auf dem Weg zu mehr Lebensfreude.

Du suchst nach Lösungen und einem ersten Schritt? Dann habe ich einen Impuls für dich!

Find You – Feel You ist das neue Workshop-Konzept, das Impuls-Aufstellung und Kundalini-Yoga kombiniert. Als Aufstellerin und Life-Coach gebe ich dir Starthilfe und Unterstützung. Zusammen mit meiner Kollegin und Yoga-Lehrerin Elke biete ich dir kraftvolle Elemente für Body, Mind and Soul, die du in deinen Alltag einbauen kannst.

Interesse – dann gibt es hier mehr Infos.

Mach den ersten Schritt weg von der Angst hin zu deinem Selbstwert und

Quality your Life

Quality Your Life

Nimm dir Zeit und mach einen Termin mit dir selbst bei mir.

Kontakt